Möbelbranche

 

Kunden der Möbelbranche verlangen oft individuelle Lösungen, die genau ihren Bedürfnissen entsprechen. Möbelhersteller bieten daher immer vielfältigere Produktlinien und Anpassungsmöglichkeiten, mit einer großen und komplexen Auswahl an Abmessungen, Farben, Oberflächen, Materialien und Produktoptionen. Dies stellt hohe Anforderungen an die Unternehmensführung und Informationssysteme, um die notwendige Funktionalität und Flexibilität zu erreichen und gleichzeitig dem Wunsch nach reduzierten Lieferzeiten gerecht zu werden.

TRIMIT Furniture bietet die volle ERP-Fähigkeit sowie die spezifischen Anforderungen, um diese Komplexität einschließlich Farb-, Größen- und Stil-Matrixen und Master-Stücklisten zu verwalten.

Es ist von höchster strategischer Bedeutung für Fachgeschäfte, eine moderne technische Infrastruktur vorzuhalten. Diese muss die große Sortimentsbreite, die von Individualanfertigungen, Spezialbestellungen und Spezialmöbeln über die Standardartikel ab Lager bis hin zu schnell drehenden Haushaltswaren und Einrichtungsartikeln reicht, abdecken. Auf diese Weise wird ein besonderer Kundenservice geboten, der die Kunden- und Mitarbeitererwartung erfüllt sowie die Umsätze sichert.

Die nahtlose Verbindung von Backoffice-Funktionalitäten und effizienter Kassensoftware in einem einzigen IT-System mit transparenten Datenstrukturen vereinfacht das Management und verbessert die Betriebsergebnisse. Individuelle Kundenbestellungen werden über externe Bestände gedeckt. Dies kann über weitere Filialen, das Zentrallager, einen Partner oder den Hersteller direkt erfolgen. Dadurch erhöhen sich die Produktauswahl sowie die Flexibilität in der Lagerung. Der Versand ist auf den Bedarf des Kunden eingestellt und festigt somit die Kundenbindung durch einen gesteigerten Service. LS Central erfüllt alle diese Funktionen.