Was ist der Unterschied zwischen PIM und TRIMIT PIR?

TRIMIT Kunden müssen häufig eine große Anzahl von Produkten von vielen Lieferanten in verschiedenen Sprachen aus den unterschiedlichsten Ländern und Kanälen verwalten. Hierbei ist ein IT-System zur Verwaltung der großen Produktinformationsmengen unerlässlich. So können Sie stets nachvollziehen, welche Produktinformationen erfüllt sind und welche nicht. Die Qualität und Einheitlichkeit der Produktdaten über alle Kanäle hinweg wird verbessert. Produktinformationen sollten nur an einem Ort gepflegt werden müssen.

Als Teil unserer TRIMIT-Lösung bieten wir ein webbasiertes PIR (Product Information Repository) an. Es ist vergleichbar mit einem PIM und dieser Text erläutert, wie sich die beiden Systeme unterscheiden.

 

Was ist ein PIM?

Ein Product Information Management (PIM) ist eine Softwarelösung, die verändernde Produktinformationen über alle Kommunikationskanäle hinweg koordiniert. Es stellt sicher, dass das gesamte System eines Unternehmens einheitliche und aktuelle Informationen enthält.

Ein gutes PIM kann Produktinformationen verarbeiten wie:

  • Produktdaten (Artikelposition, Strichcodes, Namen, Titel, Beschreibungen, etc.)
  • Verkaufsinformation (Preise, Referenzen, etc.)
  • Marketingdaten (Produktgeschichten, ausführliche Beschreibungen, Labels, etc.)
  • Mediadateien (Bilder, PDFs, Videos, etc.)
  • Technische Daten (Maße, Spezifikationen, etc.)

Wie in der folgenden Abbildung dargestellt, werden Produktinformationen aus Ihren relevanten Quellen gesammelt, validiert und angereichert und auf verschiedenen Kanälen veröffentlicht.

 

PIM im Allgemeinen

 

Es gibt viele PIM-Lösungen auf dem Markt, die von einem schmalen bis zu einem breiten Funktionsumfang reichen. Im Allgemeinen sind die Aufgaben, die Sie normalerweise mit einem PIM ausführen können, folgende:

  • Verwalten und Bearbeiten von Produktdetails (Bilder, Informationen)
  • Erstellen von Produktgruppen / Kategorisieren von Produkten
  • Produktattribute und Produktgruppenattribute angeben / ändern
  • Differenzieren von Produktinformationen für die verschiedenen Vertriebskanäle
  • Produktinformationen für den internationalen Vertrieb übersetzen
  • Digitale Verkaufsbücher und Druckerzeugnisse erstellen
  • Direkt mit Adobe-Programmen verknüpfen

In manchen Fällen gibt es nur einen Datenaustausch von ERP zu PIM, während andere eine engere Integration und Datenaustausch in beide Richtungen zwischen den Systemen bieten.

 

Was ist TRIMIT PIR

Das webbasierte TRIMIT PIR ist ein einfaches Archiv, mit dem Sie die gleichen Produktinformationen wie in einem PIM verwalten können.

 

TRIMIT PIR

 

TRIMIT PIR ist Teil der Dynamics NAV-basierten TRIMIT-Lösung. Das bedeutet, es bezieht direkt die ERP-Quelldaten ein. Diese Integration ermöglicht den Datenaustausch in beide Richtungen zwischen dem PIR und dem ERP.

 

PIR integriert in die TRIMIT Lösung

 

Unsere Kunden sparen Zeit und Ressourcen, da Daten automatisch in der gesamten Lösung aktualisiert werden.

Mit PIR müssen sie nicht mehr:

  • Dieselbe Bildersammlung in mehrere Webshops oder Portale hochladen
  • Produktdaten aus einem ERP importieren
  • Produktinformationen in mehreren Systemen aktualisieren

 

Nahtlose Integration mit Dynamics NAV

Wie auf den folgenden Screenshots zu sehen ist, können Benutzer direkt vom PIR zu Informationen über z.B. Produkte oder Lieferanten in Dynamics NAV gelangen, indem Sie einfach auf einen einzelnen Link klicken.

 

Datenanzeige in TRIMIT PIR

 

Verknüpfungen im TRIMIT PIR können Dynamics NAV öffnen. Hier ist ein Beispiel für Lieferanteninformationen, die von PIR aus geöffnet wurden.

 

Datenanzeige in Dynamics NAV

 

Hauptunterschiede zwischen PIM und PIR

Zwar gibt es einige Unterschiede in der Funktionalität, die in PIM-Lösungen angeboten wird, die Hauptfunktionalität der Verarbeitung von Produktinformationen in einem PIM und TRIMIT PIR ist jedoch sehr ähnlich.

Es gibt zwei Bereiche, die wir als Hauptunterschiede zwischen einem PIM und dem PIR sehen:

1. Katalogstrukturen und Designtools

Im Vergleich zu einem PIM unterstützt das PIR derzeit nicht:

  • Katalogstruktur für Printkataloge, Webkataloge, E-Mail-Kampagnen etc.
  • Integration in InDesign oder anderen Design-Tools

2. Einzellösung versus Integrationsprojekt

Das PIR ist Teil der NAV-basierten TRIMIT-Lösung. Diese arbeiten zusammen wie eine einzige Lösung, so dass im Vergleich zu einem PIM kein Integrationsprojekt erforderlich ist.

Der Single-Solution-Ansatz von TRIMIT bedeutet auch, dass zum Teil die Produktinformationen-Bearbeitung, wie sie in einigen PIMs zu finden ist, im NAV-Bereich der TRIMIT-Lösung bearbeitet wird:

  • Arbeitsabläufe und Aufgaben
  • Kategorisierung (Produktkategorisierung in mehreren Strukturen für verschiedene Märkte, Kanäle und Kunden)
  • Differenzierung von Produktinformationen für verschiedene Kanäle (unterschiedliche Ausgabeformate und Schnittstellen)