Omnichannel Käufer sind heute Alltag – Sind Sie ein Omnichannel Retailer?

Das haben wir alle schon erlebt. Bereit zum Bezahlen lesen wir, während wir untätig in der Kassenschlange stehen, auf der Website des Geschäfts. Wir finden das gleiche Shirt 50 % günstiger auf der Shop-Website und bitten aufgeregt den Kassierer, den Online-Preis zu berücksichtigen. Als Antwort bekommen wir nur ein entschuldigendes: „Sorry, das kann ich leider nicht machen.“

Verwirrt lächeln wir höflich, treten von der Kasse zurück und bestellen das Shirt online zu dem niedrigeren, versandkostenfreien Preis.

Was lernen wir aus dieser Geschichte? Ein getrenntes In-Store-und Online-Shopping-Erlebnis ist im besten Fall enttäuschend für den Kunden. Wenn die Kunden sich über verschiedene Kanäle informieren und einkaufen, sollten dann nicht auch Einzelhändler bereit sein, Ihnen ein nahtloses Erlebnis zu bieten?

Omnichannel – Ein einheitliches Erlebnis über alle Vertriebskanäle
Heutige Kunden sind stets online und können überall zu jederzeit einkaufen, so dass ein nahtloses Einkaufserlebnis nicht mehr gefordert wird, es wird einfach erwartet. Ist dieses Angebot nicht vorhanden, werden die Kunden unzufrieden. Damit Retailer wettbewerbsfähig bleiben, müssen sie mehr sein als auf verschiedenen Kanälen (z. B. Print-Anzeigen, Social Media, Website) präsent und mit verschiedenen Geräten auffindbar sein.

Clevere Einzelhändler konzentrieren sich auf Omnichannel-Marketing, um ein einheitliches Kauferlebnis zu schaffen. Ihre Marke ist überall, einschließlich Einzelhandelsgeschäfte, Websites und Social Media. Sie greifen Business-Strategien und -Lösungen auf, die Kunden zum Kauf auf jedem Kanal und nicht nur im Laden animieren. Warum? Die wertvollsten Kunden sind diejenigen, die sowohl im Geschäft als auch online von dem gleichen Händler kaufen. Nach Angaben der International Data Corporation, haben Omnichannel-Käufer einen 30 %ig höheren Lebenszeitwert als diejenigen, die nur über einen Kanal einkaufen.

Mitarbeiter für den Erfolg fit machen
Um ein Omnichannel Erlebnis Ihren Kunden bieten zu können, müssen Sie einen kritischen Blick auf Ihre Unternehmensstruktur werfen. Einzelhändler aller Größen sollten mit einem Retail-Management-System arbeiten, das über End-to-End-Funktionen, vom POS und Store-Betrieb bis zur Finanzbuchhaltung und Supply Chain, verfügt. Das richtige System wird die Interaktion zwischen Verkäufer und Kunde unterstützen. Sind einzelne Bereiche zerstückelt, hat der Kunde auch ein ähnliches Kauferlebnis. Wenn aber alles aufeinander abgestimmt ist, ist der Kunde am Ende zufriedener. Stellen Sie sich folgende Situation vor:

Sie haben sich Schuhe online gekauft und müssen nun feststellen, dass sie nicht zu dem geplanten Outfit passen. Etwas enttäuscht gehen Sie in die Filiale vor Ort, um die Schuhe zurückzugeben. An der Kasse stellen Sie fest, dass Sie den Lieferschein Zuhause vergessen haben. Die Kassiererin lächelt beruhigend und bittet um Ihre E-Mail-Adresse. Und voilà! sie hat den Beleg gefunden und bietet Ihnen nicht nur die Rückgabe an, sondern zeigt Ihnen auch das ultimative Paar in der perfekten Farbe, basierend auf Ihren In-Store-Interaktionen, Online-Surfen und Ihrer Einkaufshistorie. Sie kaufen begeistert die Schuhe und erzählen Ihren Freunden von dem Erlebnis.

Dieses Beispiel für hervorragenden Kundenservice ist nicht nur das Ergebnis einer guten Schulung. Es geht auch darum, Ihrem Team einen schnellen Zugriff auf Kundeninformationen über alle Kanäle hinweg zu geben, damit es die notwendigen Informationen für richtige Empfehlungen erhält. Ohne angeschlossene E-Commerce- und In-Store-POS-Systeme können Ihre Verkaufsmitarbeiter Retouren nicht in einen Verkauf umwandeln.

LS Retail ist die Omnichannel-Softwarelösung
Unsere Retail-Softwarelösung LS Retail ist das System, das aus Ihnen einen Omnichannel-Retailer macht. LS Retail bietet die erforderlichen Omnichannel Funktionen über alle Vertriebskanäle und Schnittstellen hinweg und ermöglicht Ihren Kunden ein nahtloses, personalisiertes Kauferlebnis.