Wie verwendet man ein Microsoft ERP System für Fashion und Bekleidungs-Tech-Packs?

Tech Packs sind ein wesentlicher Bestandteil des Produktentwicklungs-, Beschaffungs- und Kalkulationsprozesses für jedes Bekleidungs- und Modeunternehmen. Es gibt verschiedene Meinungen, wie ein Tech Pack am besten erstellt wird. In diesem Beitrag wird erläutert, wie Tech Packs mit der ERP-Branchenlösung TRIMIT Fashion erstellt werden.

Ein Tech Pack, Kurzform für Technisches Paket, ist eine Zusammenstellung von Kalkulation und detaillierte Spezifikationen mit Skizzen, Fachzeichnungen, Maßangaben, Angaben zu Stoff und Besatz sowie speziellen Anweisungen für die Verarbeitung. Viele Bekleidungsunternehmen nutzen hierfür Tabellen oder maßgeschneiderte PDM-/PLM-Lösungen.

TRIMIT Fashion bietet eine benutzerfreundliche und kostengünstige Alternative.

 

Vorteile der Teck Pack Verwendung

Neben dem allgemeinen Vertrag zwischen der Konstruktionsfirma und dem Hersteller bietet die Verwendung von Tech-Packs eine Reihe von Vorteilen. Darunter sind:

  • Genauere Muster vom Hersteller
  • Verbesserter Preisvergleich zwischen verschiedenen Herstellern
  • Einfachere Qualitätskontrolle
  • Mehr organisierte Informationen

Fazit: Eine größere Wahrscheinlichkeit, Zeitverschwendung zu minimieren.

 

Viele Möglichkeiten zur Tech Pack Verwaltung

Es gibt unzählige Möglichkeiten, Tech Packs zu erstellen. Überraschenderweise verwenden viele Mode- und Bekleidungsunternehmen trotz Problemen mit Datensicherheit, Transparenz und Zusammenarbeit immer noch Tabellen oder Tools wie Illustrator oder ähnliche. Andere hingegen implementieren komplexere und häufig kostspielige PLM-Lösungen. Jeder Ansatz hat Vor- und Nachteile.

Zwischen den beiden genannten Optionen befindet sich eine dritte, die in allen Unternehmen auf ein bereits bestehendes System erweitert wird – das ERP-System. Microsoft Dynamics bietet die Grundlage für TRIMIT Fashion, die von Hunderten von Unternehmen zur Erstellung von Tech Packs verwendet wird.

 

Mit TRIMIT Fashion erstellte Tech Packs

Werfen wir einen Blick darauf, wie TRIMIT Fashion mit Tech Packs umgeht – von der Informationserstellung über die Weitergabe an den Hersteller bis hin zur Verbesserung des Endprodukts.

Informationserstellung

Typische Informationen, die Teil des Tech Packs sind, sind zum Beispiel:

  • Maßtabelle
  • Kleidungsspezifikationen
  • Farben
  • Drucke
  • Etikettierung

Das Tech Pack enthält Informationen, die es dem Hersteller erleichtern, die Herstellung des Kleidungsstücks zu verstehen. Dabei werden häufig Tabellen und verschiedene Zeichenwerkzeuge verwendet.

TRIMIT Fashion erfasst alle Informationen, die für das Tech Pack benötigt werden, elektronisch und stellt sie plattformübergreifend im System zur direkten Verwendung für alle bereit, die diese benötigen.

 

Beispiel für Maßdetails in TRIMIT Fashion

 

Beispiel für Pflegeetikettenzeilen in TRIMIT Fashion

 

Ein einheitliches Layout

Die garantierte Beständigkeit führt zu einem einheitlichen Tech Pack Layout. Grundlegende Stilinformationen auf jeder Seite des Tech Packs und ein einheitliches Layout erleichtern dem Hersteller das Arbeiten mit dem Tech Pack und das Senden korrekter Muster.
In TRIMIT Fashion erstellte Tech Packs verfügen über ein flexibles, aber einheitliches Layout, das auf bewährten Vorgehensweisen der Branche basiert. Nutzer können so mit Herstellern kommunizieren und das Fehlerrisiko bei Mustern minimieren.

 

 

Mit dem Hersteller teilen

Sobald das Tech Pack vollständig ist, wird es an den Hersteller gesendet. Normalerweise müssen Sie eine oder mehrere PDF-Dateien erstellen, an eine E-Mail anhängen und an den Lieferanten senden.

Von TRIMIT Fashion aus senden Sie die Informationen direkt aus dem System, ohne die Anwendungen zu wechseln. Einige Bekleidungsunternehmen verwenden es sogar nur noch, indem Sie Online Lieferantenportale, auf denen dem Hersteller alle Tech Pack Informationen online zur Verfügung stehen, nutzen.

 

 

Revisionen basierend auf Muster

Nachdem Sie das Tech Pack eingereicht haben, wird der Hersteller ein Muster zurücksenden. Nach Erhalt des Musters, kann dies zu Änderungen der ursprünglichen Kleidungsspezifikationen führen. Diese Änderungen oder Aktualisierungen können einfach direkt in TRIMIT Fashion aufgenommen werden, und ein neues Tech Pack kann eingereicht werden.

Für Unternehmen, die das Lieferantenportal von TRIMIT Fashion nutzen, ist das aktualisierte Tech Pack sofort über das Portal verfügbar.

 

Tech Pack Informationen wiederverwenden

Da alle Tech Pack Informationen zusammen mit Revisionen, historischen Daten usw. in einem einzigen System erfasst werden, wird die Erstellung besserer Tech Packs erheblich vereinfacht. Je besser die technischen Spezifikationen und Stilvorgaben im ersten Anlauf sind, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Hersteller ein korrektes Muster liefert. Dies alles führt zu kürzeren Durchlaufzeiten, reduzierten Musterkosten und besseren Endprodukten.