Darstellung in TRIMIT Webshop & Portal

In der kommenden TRIMIT Version wird es neue und modernere Out-of-the-Box-Designs für die Webshops und Portale geben. Dadurch soll es noch einfacher werden, diese Designs anzupassen oder zu ersetzen, um sie an das Erscheinungsbild eines Kunden anzupassen.

Konkret bedeutet dies:

  • Die TRIMIT Webshops und Portale teilen Styles
  • Alte Designs werden durch neue Out-of-the-Box-Designs ersetzt
  • Es gibt eine Designwechsel- Seite
  • Es gibt eine Design-Planung

Im Folgenden werden wir diese Änderungen näher betrachten.

 

Gemeinsame Styles

Der B2C Webshop und die anderen Webshops und Portale werden so miteinander in Einklang gebracht, dass sie Styles teilen. Dies führt zu einer größeren Beständigkeit zwischen den Webshops und Portalen.

 

 

Neue Designs

Die alten Out-of-the-Box-Designs der Webshops und Portale werden durch neue und modernere Designs ersetzt. Diese Designs können als Ausgangspunkt für neue Designs dienen und die Implementierungszeit eines neuen Webshops oder Portals erheblich reduzieren.

 

 

Designwechsel-Seite

Die Designwechsel-Seite macht das Programmieren überflüssig, um Änderungen an den Designs vorzunehmen. Ein Webshop- oder Portaladministrator kann neue Farben, Schriftgrößen usw. eingeben, ohne das eigentliche Stylesheet zu sehen.

 

 

Design-Planung

Neben dem leichteren Ändern von Designs wird es auch eine Planungsmöglichkeit zum Design-Ändern geben. So kann eine Änderung der Hintergrundfarbe, der Schriftarten, der Schaltflächenfarbe usw. für ein besonderes Ereignis, eine neue Werbeaktion oder neue Marketingstrategien geplant werden.